Wrack - Hans Schmidt (Istra)


Tauchplatz Wrack - Hans Schmidt, Scuba Valdaliso, Rovinj, IstrienDie "Istra" ist ein Passagierschiff, das 1898 mit dem italienischen Schiff Capraia kollidierte. Aus diesem Zusammenstross resultiert auch das gewaltige, heute noch sichtbare Loch sowie das Abbrechen des Bugs.
Manche Quellen sprechen bei diesem Schiff auch von einem Frachtschiff, dass im 1. Weltkrieg, nach manchen Quellen sogar erst im 2. Weltkrieg gesunken sein soll.

Die Hans Schmidt, ein Grosser Frachter, wurde 1920 in Rotterdam gebaut, sank am 24.01.1943, als sie in der Nähe von Pula auf eine Mine, die starke sekundäre Explosion, wahrscheinlich geladene Munition, trennte den Bug vom restlichen Schiffsrumpf.
 
Diese Angaben erscheinen aufgrund des Schiffaufbaus und der Beschädigung als wenig realistisch.
Die Istra liegt heute in einer Tiefe von 33 bis maximal 42 Meter auf dem Meeresgrund, der Bug liegt etwa 20 Meter vor dem hauptschiff. Das Wrack ist etwa 90 Meter Lang und 12 Meter breit. Sehr sehenswert ist die imposante vierblättrige Schiffsschraube.

Verlorene Fischernetze, die Teile des Schiffs überspannen, bieten eine interessante Fotokulisse. Im Umkreis des Wracks ist zudem noch Torpedomunition aus dem 2. Weltkrieg zu finden, die hier versenkt wurde.

Tipp.
Achtung bei Tauchgängen auf Istra, bedingt durch die grössere Tiefe und die beeindruckende Kulisse kann man sehr leicht die Tauchzeit übersehen. Eine weitere Gefahr droht von den Fischernetzen, in denen man leicht hängenbleiben kann, wenn man sich nicht vorsieht!

Die Istra zählt neben der Baron Gautsch und der Coriolanus zu den sehenswertesten Wrack vor der istrianischen Küste ! Es konnen bischer keinerlei Beweise wie etwa ein Schiffsname, eine Glocke mit Aufschrift, Werftporzellan oder ähnliches gefunden werden. Die Bauform des betauchten Schiffswracks deutete auf ein Baudatum um die Jahrhundertwende hin.
 
Durch Zufall bekam man den Bauplan, der in der nördlichen Adria vermissten "Hans Schmidt", in die Hände. Dieser weist sehr grosse Ähnlichkeit mit dem Wrack auf.

Tauchplatz Wrack - Hans Schmidt, Scuba Valdaliso, Rovinj, Istrien

MEHR FOTOS  


Back to top