Wrack - Varese


Das italienische Handelsdampfschiff  Varese ist im Jahr 1915 gesunken, als es eine Fracht aus Triest nach Tunis beförderte.

Tauchplatz Wrack - Varese, Scuba Valdaliso, Rovinj, IstrienWegen des großen Unwetters, welches in dieser Zeit an der nördlichen Adria herrschte, entschloss sich der Kapitän dazu, sich im Hafen von Pula in Sicherheit zu bringen. Während er zum Hafen von Pula schiffte, traf er auf eine Miene, welche den Bug sprengte und das Schiff versank am Ort, an welchem es sich auch heute befindet.
 
Das Wrack hat eine Länge von 60 Meter und eine Breite von 9 Meter. Liegt in 42 Meter Tiefe.  Das Oberdeck befindet sich auf 33 Meter.

Während des Tauchens kann man in das Wrack eintauchen, welches ausreichend breit und entlang seiner gesamte Länge sicher ist.
Ebenfalls sollte man, bei dieser Tiefe und der spektakulären Kulissen seine Nullzeit im Auge behalten. Mit Nitrox kann man noch ein paar Minuten am Wrack herausholen.


Back to top