Rovinj - die Perle der Adria


Rovinj. Istrien, KroatienRovinj liegt in Kroatien an der Westküste der Halbinsel Istrien, rund hundert km südlich von Triest (Italien).

Mediteranes Klima mit warmen Sommern und milden Wintern ermöglicht ganzjähriges Tauchen. Die Siedlung Ruvignio wurde bereits im 6. Jahrhundert gegründet.

Seither lebt Rovinj mit dem Meer. Dem Meer verdankt die Stadt ihren Reichtum, Lebensstil, die Mentalität, die Entwicklung und ihre Zukunft.

Die Natur schützen, aber alle Herausforderungen des modernen Fremdenverkehrs annehmen, das ist das Rovinj von heute.


Die gesamte Rovinjer Küste wird als Naturerbe geschützt, auch die 22 kleinen und größerern Inseln, die diese Stadt umgeben. Dieses grüne Paradies inmitten der azur-blauen Adria bietet die Schönheiten vieler verschwiegener Buchten und Ecken und außerdem all die Annehmlichkeiten, die man sich als moderner Tourist wünschen möchte.

So ist die gesamte Rovinjer Küste eine Verbindung ursprünglicher Werte mit den Bequemlichkeiten der Gegenwart, ein kontrast reicher Ort mit Ecken besinnlicher Stille und überschäumender Lebensfreude der heutigen Zeit.

Die Suche nach einzig artigen Landschaften für seine Geschichten führte auch Jules Verne, den Vater der Sciencefiction-Literatur, nach Istrien. Ein Teil seines Romanes 'Matthias Sandorf' spielt in Rovinj. Die Stadt ist reich an Kulturdenkmälern, die vom 13. bis zum 18. Jahrhundert erbaut wurden. Das Stadtbild wird von der Barockkirche der „St. Euphemia“ geprägt. Mit seinen ca. 22 Inseln und Inselchen, zahlreichen Stränden, Buchten, Parkanlagen und anderen wunderschönen Landschaften bietet Rovinj Erholung und Erlebnis zugleich.

Für jede Altersgruppe und in jeder Jahreszeit ist Rovinj eine Stadt der Stimmung und des Lebens. Ein grosses Sportangebot, die prächtige Naturkulisse, seine Künstler und Kunstausstellungen, klassische Musik- oder Pop- Konzerte oder der Charme seiner Architektur bieten für jeden Besucher etwas.

PANORAMA 360 VIEW (klicken Sie hier)


Back to top